Wir sollten noch heute unser Apfelbäumchen pflanzen.
  Startseite
    Apfelbäumchen
    Bildsprache
    Literatur
    Musik
    Filme
    Clandestine
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/manologaioso

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Memorias del subdesarrollo

Gutiérrez Alea Tomás; Kuba; 1968
Erinnerungen an die Unterentwicklung

Sergio ist ein bürgerlicher Intellektueller, den seine Umgebung anwidert. Er beschliesst, in Kuba zu bleiben, wo er die Veränderungen der jungen Revolution in allen Details beobachten will. Sein kritischer Geist, seine Bildung, seine wirtschaftliche Lage und seine ehemaligen Privilegien hindern ihn daran, sich wirklich in die neue Gesellschaft zu integrieren, und machen ihn zu einem Aussenseiter.

Die Themen der kleinbürgerlichen Mentalität, der Abhängigkeitsmechanismen und der Vorurteile, die im revolutionären Prozess bestehen bleiben, stellen in T. Gutiérrez Aleas Werken eine Konstante dar. Der schmähliche Misserfolg von ‹Una pelea cubana contra los demonios› veranlasste ihn dazu, sich noch eingehender mit der Filmsprache, dem Phänomen der Unterhaltung und der Verantwortung des Filmemachers zu beschäftigen. Als gelungenes Ergebnis dieser Auseinandersetzung entstand ‹Memorias del subdesarrollo›. Wie Ambrosio Fornet schreibt, wurde der Film «wie eine Collage realisiert, in der das Epische und das individuelle Drama, das Dokumentarische und die Fiktion, Brecht und Eisenstein, die Glut der revolutionären Leidenschaft und die kalte Eleganz des bürgerlichen Skeptizismus ineinander übergehen und verschmelzen».
Whois
1.9.05 15:57
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung